NAVIGATION
ADRESSE Isabel Berg Hauptstr. 25 65347 Eltville-Hatteheim
KONTAKT  e: info@fitundfertig.de  tel: 0176-62 175 881
Made with
letzte Aktalisierung: 07.05.2019
“Wenn Du es fühlen kannst,  kannst Du es auch kontrollieren. - Martha Peterson

STRESS-REFLEXMUSTER

Grundlage   der   Lehre   nach   Prof.   Dr.   Thomas   Hanna   sind   drei   Reflexmuster,   die   tief   in   der   Evolution   des   menschlichen   Körpers   (im   Gehirn)   verankert   sind   und im   alltäglichen   Leben   immer   wieder   unbewusst   ausgelöst   werden.   Sie   dienen   dem   Überleben   und   der   Weiterentwicklung   und   sind   immer   mit   einer   erhöhten Muskelkontraktion in bestimmten Bereichen des Körpers verbunden. Der   Start-Reflex   ist   eine   Handlungsreaktion,   eine   neuromuskuläre   Anpassung   auf   positiven   Stress,   die   vor   allem   in   der   Körper   Rückseite   sichtbar   wird und den Rücken wie einen Bogen spannt. Der   Stopp-Reflex    ist   eine   Rückzugsreaktion,   eine   neuromuskuläre   Anpassung   auf   negativen   Stress,   die   hauptsächlich   in   der   vorderen   Seite   des   Körpers auftritt und fälschlicherweise oft als natürliche Körperhaltung des Alterns angesehen wird. Der   Trauma-Reflex    ist   eine   Schutzreaktion   des   sensomotorischen   Systems   vor   Schmerzen   und   tritt   meist   nach   Unfällen   oder   Operationen   auf   einer   Seite des Körpers auf.

SOMATIC EXERCISES - CLINICAL SOMATICS

(Essential Somatics)
SOMATISCHE ÜBUNGEN NACH DER LEHRE VON DR. THOMAS HANNA
SENSOMOTORISCHE AMNESIE Aus   der   somatischen   Sichtweise   heraus   nehmen   wir   alles,   was   wir   in   unserem   Leben   erfahren,   auch   körperlich   wahr.   Unser   Bewegungsapparat   reagiert   mit bestimmten   Muskelreflexen   auf   tägliche   Belastungen   und   Traumata.   Wenn   diese   Reflexe   wiederholt   ausgelöst   werden,   kommt   es   zu   Muskelanspannungen,   die wir   willkürlich   nicht   mehr   lösen   können,   unser   Gehirn   speichert   sie   im   Unterbewusstsein   ab   und   automatisiert   sie.   Es   kommt   zu   einer   Fehlanpassung   auf   einer unbewussten Ebene im Gehirn, welche sich in die Funktionsmuster des Zentralnervensystems einprägt und als „gelernt“ gilt. Es entsteht die so genannte Sensomotorische Amnesie. Als Folge dieses Prozesses fühlen wir uns unbeweglich und steif. Permanente     Muskelanspannung     kann     zu     vielen     gesundheitlichen     Beschwerden     führen.     Rücken-,     Nacken-,     Kopfschmerzen,     Tinnitus,     Bewegungs- einschränkungen, Atemprobleme, schlechte Haltung und andauernde Müdigkeit sind nur einige davon. Eine einmal vorhandene, aber zeitweise vergessene Muskelkontrolle kann aber wieder erlernt werden. SOMATIC EXERCISES Durch   langsame   und   kontrollierte   Bewegungen,   wie   sie   bei   den   Somatic   Exercises   ausgeführt   werden,   den   so   genannten   „Pandiculations“,   ist   es   möglich   das Gehirn aus dieser „Starre“ zu lösen. Hierzu   wird   die   betroffene   Muskulatur   zunächst   stärker   angespannt,   als   sie   bereits   ist,   bevor   sie   dann   langsam   auf   ihre   volle   Länge   „gestreckt”   und   schließlich vollkommen   entspannt   wird.   Das   Gehirn   gewinnt   dadurch   das   Bewusstsein   für   die   normale   und ursprüngliche Position der Muskulatur zurück und kann diese wieder ansteuern und entspannen. Hanna   Somatics   Education   und   die   Somatic   Exercises   sind   das   fehlende   Glied   in   der   Kette   zu   mehr Beweglichkeit und einem neuen Körper- sowie Lebensgefühl. Die    somatischen    Übungen    sind    eine    wundervolle    Ergänzung    zu    allen    anderen    Sport-    und Therapieformen.   Sie   reduzieren   Schmerzen,   verbessern   das   Wohlbefinden   auf   vielfältige   Art   und Weise   und   ermöglichen   einen   lebenslangen   bewussteren   Umgang   mit   dem   Körper,   sowie   neue, gesündere Bewegungsmuster.
START-REFLEX STOPP-REFLEX TRAUMA-REFLEX
1. Schmerzfrei bewegen - zum Kennenlernen Die Kommunikation zwischen Muskel und Gehirn verstehen und kontrollieren lernen. Du bekommst einen ersten Eindruck von den somatischen Übungen und lernst anhand der drei Reflexmuster, wie wichtig das Zusammenspiel von Gehirn und Muskulatur für Deine Gesundheit ist. Zeitraum: Termine in Planung voraussichtlich Juli 2019 Zeit: abends: 19:15 - 20:15 Uhr Freie Plätze: noch 8 Ort: FreiRaum (Kirchstr. 19 |65375 Oestrich-Winkel) Kosten: 39- € Sonstiges: Bitte trage bequeme Sportkleidung und Strümpfe. Der Kurs beinhaltet Übungsanleitungen in schriftlicher, digitaler Form. 2. Workshop: Schmerzfrei bewegen mit Somatic Exercises In diesem 3 stündigen Workshop bekommst Du die Theorie hinter den somatischen Übungen erklärt  (ca. 1 Std. des Workshops) und kannst im Übungsteil selbst erste Erfahrungen mit den Übungen sammeln und am eigenen Körper erfahren, wie sie Deine Beweglichkeit und Dein Körpergefühl positiv verändern. Zeitraum: Termine in Planung Zeit: morgens: 10:00 - 13:00 Uhr Freie Plätze: noch 6 Ort: Praxis für Naturheilkunde und Schmerztherapie    Bettina Fuhrmann (Oranienstraße 33 | 65158 Wiesbaden) Kosten: 45- € Sonstiges: Bitte trage bequeme Sportkleidung und Strümpfe. Der Kurs beinhaltet Getränke und Übungsanleitungen in schriftlicher Form. 3. Schmerzfrei bewegen - Schulter, Nacken und Rücken Dein Rücken schmerzt, Du fühlst Dich unbeweglich und steif, Deine Beweglichkeit im Nacken und Schultergürtel ist eingeschränkt, Du fühlst Dich müde und gestresst, leidest häufig an Kopfschmerzen oder sitzt im Alltag einfach viel zu oft am Schreibtisch, dann bist Du in diesem 6-wöchigen Kurs genau richtig! Zeitraum: Termine in Planung Zeit: 19:15 - 20:15 Uhr Freie Plätze: - Ort: FreiRaum (Kirchstr. 19 |65375 Oestrich-Winkel) Kosten: 80,- € Sonstiges: Bitte trage bequeme Sportkleidung und Strümpfe. Der Kurs beinhaltet Getränke und Übungsanleitungen in schriftlicher Form 4. offene Somatics Stunde Für alle die bereits einen Kurs „Schmerzfrei bewegen“ oder erste Erfahrungen mit den Somatic Exercises im Personal Training gesammelt haben und regelmäßig einen Kurs besuchen oder das Gelernte auffrischen wollen. Termin: immer montags (18:00 - 19:00 Uhr) Ort: FreiRaum (Kirchstr. 19 | 65375 Oestrich-Winkel) Kosten: 12,- € pro Stunde 110,- € für eine 10er Karte Ein Personal Training ist ab 35,- € pro Stunde möglich.
Im Jahr 2012 hatte ich das große Glück ein Tagesseminar bei Martha Peterson besuchen zu können und im März 2014, sowie Februar 2016 habe ich die Fortbildung zum Somatic Exercise Coach Level 1 und 2 absolviert. Mittlerweile bin ich im zweiten Lehrjahr zum Clinical Somatic Educator bei Martha.

AKTUELLE KURSE

SCHMERZFREI BEWEGEN MIT SOMATIC EXERCISES
Bessere Körperwahrnehmung, muskuläre Kontrolle und Schmerzlinderung kann erreicht werden, wenn sie durch einen selbst kommt. Wir Menschen müssen lernen unsere Eigenwahrnehmung wieder zu verbessern, dies ist ein sehr effektiver Weg Muskelverspannungen, Fehlhaltungen und die damit verbundenen Schmerzen auf Dauer los zu werden.
In einer kleinen Gruppe wirst Du verbal zu den somatischen Übungen angeleitet. Die Übungen sind in jedem Alter erlernbar, da sie langsam, ohne Anstrengung, aber mit viel Bewusstheit – in der Regel auf einer Matte liegend – durchgeführt werden.
NAVIGATION
ADRESSE Isabel Berg Hauptstr. 25 65347 Eltville- Hatteheim
KONTAKT e: info@fitundfertig.de tel: 0176-62 175 881
TEILEN

SOMATIC EXERCISES - CLINICAL SOMATICS

(Essential Somatics)
SOMATISCHE ÜBUNGEN NACH DER LEHRE VON DR. THOMAS HANNA
SENSOMOTORISCHE AMNESIE Aus   der   somatischen   Sichtweise   heraus   nehmen   wir   alles, was   wir   in   unserem   Leben   erfahren,   auch   körperlich   wahr. Unser      Bewegungsapparat      reagiert      mit      bestimmten Muskelreflexen   auf   tägliche   Belastungen   und   Traumata. Wenn   diese   Reflexe   wiederholt   ausgelöst   werden,   kommt es   zu   Muskelanspannungen,   die   wir   willkürlich   nicht   mehr lösen       können,       unser       Gehirn       speichert       sie       im Unterbewusstsein   ab   und   automatisiert   sie.   Es   kommt   zu einer    Fehlanpassung    auf    einer    unbewussten    Ebene    im Gehirn,      welche      sich      in      die      Funktionsmuster      des Zentralnervensystems einprägt und als „gelernt“ gilt. Es   entsteht   die   so   genannte   Sensomotorische   Amnesie. Als    Folge    dieses    Prozesses    fühlen    wir    uns    unbeweglich und steif. Permanente       Muskelanspannung       kann       zu       vielen gesundheitlichen   Beschwerden   führen.   Rücken-,   Nacken-, Kopfschmerzen,     Tinnitus,     Bewegungs-einschränkungen, Atemprobleme,      schlechte      Haltung      und      andauernde Müdigkeit sind nur einige davon. Eine     einmal     vorhandene,     aber     zeitweise     vergessene Muskelkontrolle kann aber wieder erlernt werden. SOMATIC EXERCISES Durch    langsame    und    kontrollierte    Bewegungen,    wie    sie bei    den    Somatic    Exercises    ausgeführt    werden,    den    so genannten   „Pandiculations“,   ist   es   möglich   das   Gehirn   aus dieser „Starre“ zu lösen. Hierzu   wird   die   betroffene   Muskulatur   zunächst   stärker angespannt,   als   sie   bereits   ist,   bevor   sie   dann   langsam   auf ihre   volle   Länge   „gestreckt”   und   schließlich   vollkommen entspannt     wird.     Das     Gehirn     gewinnt     dadurch     das Bewusstsein   für   die   normale   und   ursprüngliche   Position der   Muskulatur   zurück   und   kann   diese   wieder   ansteuern und entspannen. Hanna   Somatics   Education   und   die   Somatic   Exercises   sind das   fehlende   Glied   in   der   Kette   zu   mehr   Beweglichkeit und einem neuen Körper- sowie Lebensgefühl. Die      somatischen      Übungen      sind      eine      wundervolle Ergänzung   zu   allen   anderen   Sport-   und   Therapieformen. Sie   reduzieren   Schmerzen,   verbessern   das   Wohlbefinden auf    vielfältige    Art    und    Weise    und    ermöglichen    einen lebenslangen     bewussteren     Umgang     mit     dem     Körper, sowie neue, gesündere Bewegungsmuster.

STRESS-REFLEXMUSTER

Grundlage   der   Lehre   nach   Prof.   Dr.   Thomas   Hanna   sind drei      Reflexmuster,      die      tief      in      der      Evolution      des menschlichen   Körpers   (im   Gehirn)   verankert   sind   und   im alltäglichen    Leben    immer    wieder    unbewusst    ausgelöst werden.       Sie       dienen       dem       Überleben       und       der Weiterentwicklung    und    sind    immer    mit    einer    erhöhten Muskelkontraktion   in   bestimmten   Bereichen   des   Körpers verbunden. Der    Start-Reflex    ist    eine    Handlungsreaktion,    eine neuromuskuläre   Anpassung   auf   positiven   Stress,   die vor   allem   in   der   Körper   Rückseite   sichtbar   wird   und den Rücken wie einen Bogen spannt. Der    Stopp-Reflex     ist    eine    Rückzugsreaktion,    eine neuromuskuläre    Anpassung    auf    negativen    Stress, die   hauptsächlich   in   der   vorderen   Seite   des   Körpers auftritt     und     fälschlicherweise     oft     als     natürliche Körperhaltung des Alterns angesehen wird. Der     Trauma-Reflex      ist     eine     Schutzreaktion     des sensomotorischen   Systems   vor   Schmerzen   und   tritt meist    nach    Unfällen    oder    Operationen    auf    einer Seite des Körpers auf.
STOPP-REFLEX START-REFLEX TRAUMA-REFLEX
Im Jahr 2012 hatte ich das große Glück ein Tagesseminar bei Martha Peterson besuchen zu können und im März 2014, sowie Februar 2016 habe ich die Fortbildung zum Somatic Exercise Coach Level 1 und 2 absolviert. Mittlerweile bin ich im zweiten Lehrjahr zum Clinical Somatic Educator bei Martha.
Bessere Körperwahrnehmung, muskuläre Kontrolle und Schmerzlinderung kann erreicht werden, wenn sie durch einen selbst kommt. Wir Menschen müssen lernen unsere Eigenwahrnehmung wieder zu verbessern, dies ist ein sehr effektiver Weg Muskelverspannungen, Fehlhaltungen und die damit verbundenen Schmerzen auf Dauer los zu werden.

AKTUELLE KURSE

SCHMERZFREI BEWEGEN MIT SOMATIC EXERCISES
1. Schmerzfrei bewegen - zum Kennenlernen Zeitraum: Montag 15.01. - 29.01.18 Zeit: 09:00 - 10:00 Uhr Freie Plätze: noch 5 Ort: Eltviller KiEZ (Taunusstraße 3a) Kosten: 39,- € weitere Termine: 26.02. - 12.03.18 09.04. - 23.04.18 2. Schmerzfrei bewegen - Schulter, Nacken und Rücken Zeitraum: Montag 15.01. - 26.02.18 Zeit: 19:15 - 20:15 Uhr Freie Plätze: noch 4 Ort: Eltviller KiEZ (Taunusstraße 3a) Kosten: 75,- € 3. offene Somatics Stunde Termin: immer montags (18:00 - 19:00 Uhr) Ort: Eltviller KiEZ (Taunusstraße 3a | 65343 Eltville) Kosten: 12,- € pro Stunde 110,- € für eine 10er Karte Ein Personal Training ist ab 35,- € pro Stunde möglich.